Der Mensch im Mittelpunkt

Integration

Integration heißt nichts anderes, als aus Unterschiedlichem wieder ein Ganzes zu machen, Differenzierungen zu erkennen und zu benennen und das Gemeinsame im Dialog zu suchen und dann im Lebensvollzug zu stärken.

Als evangelische Gemeinde bemühen wir uns darum, ganz bewusst auch Menschen, die anders sind als andere, in unsere Gemeinde und in unsere Arbeitsfelder zu integrieren.

DIAKONIE FORUM Oberwart

Eine "Übungswiese" zur Integration ganz fremder Menschen, ist seit 1. März 2015, das DIAKONIE FORUM Oberwart.

Es wird von der Evangelischen Muttergemeinde A.B. Oberwart und den diakonischen Einrichtungen des Burgenlandes finanziert, um Menschen aus aller Welt offene Räume anzubieten, in denen Werte wie Demokratieverständnis, Toleranz und Wertschätzung im Umgang miteinander täglich eingeübt werden können.

 

Einander kennenlernen

Integration ist vielschichtig. Fremdes macht uns Angst.
Unvertrautes verführt uns dazu, Hass zu schüren und Zwietracht zu säen.
Klüger ist es, einander kennen zu lernen und im Dialog zu erkunden, was das Verbindende, integrative Element unterschiedlicher Menschen sein könnte, um ein neues Ganzes wachsen zu lassen.

Im ersten Buch der Bibel, im Schöpfungsbericht (Genesis, Kapitel 1, Vers 26ff) – heißt es:
„Und Gott sprach: Lasset uns Menschen machen (…) und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und als Frau."
Wegen dieses Schöpfungsaktes und der Gottebenbildlichkeit besitzt, nach christlichem Verständnis, ausnahmslos jeder Mensch, gleich welcher Rasse, Hautfarbe, Nationalität, Herkunft, Beeinträchtigung oder welchen Geschlechtes eine von Gott gegebene Würde.

Christen/innen wissen, dass eine rassistische, diffamierende oder ausgrenzende Haltung ihrem Glauben absolut widerspricht.

Ort der Begegnung

Das Diakonie Forum als Ort der Begegnung bietet:

  • Begegnungscafé
  • Kostenloses Wlan
  • Billiard & Tischfußball
  • Workshops & Vorträge
  • schoolmeetsrefugees
  • Bücher und Spielsachen zur freien Entnahme
  • Teeküche
  • Kostenlose Kleider- und Sachspendenausgabe

Diakonie Forum Oberwart: Wiener Straße 1, 7400 Oberwart

Ansprechpartnerin: Tine Steiner Telefon: +43 0664 88982634,
E-Mail: forum.oberwart@diakonie.at
Öffnungszeiten: Dienstag - Donnerstag: 08:00-16:00

Frauenraum im Diakonie Forum

Unser neues Projekt bietet allen Frauen Raum für Dialog, Offenheit und gemeinsames Tun, um die Teilhabe an der Gesellschaft und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Der Frauenraum ermöglicht Frauen Partizipation unabhängig von ihrer Herkunft oder religiösen Zugehörigkeit und schafft einen intimen Platz für Anliegen rund um die Aspekte der individuellen Lebenswelt.  Die Treffen erfolgen in einer Atmosphäre des Friedens und gelebter Inklusion, auf Augenhöhe und mit Respekt.

Dabei wird geplaudert, gelacht, zugehört und gestaltet. Gestaltung ist uns im Frauenraum wichtig, nicht nur um den Raum selbst nach unseren Vorlieben herzurichten, auch unseren Ideen und unserer Kreativität wird Spielraum geben. Die Palette reicht von Spieleabenden, Strickrunden, Konversationsrunden (Deutsch, Englisch, Französisch..)  bis hin zu  Yoga oder Vorträgen.

Wir freuen uns über interessierte Frauen jeden Alters und über viele innovative Ideen!

Unsere aktuellen Veranstaltungen findet ihr unter: www.facebook.com/diakonie.forum

Spenden

Wenn Sie uns mit Ihren Spenden unterstützen wollen, freuen wir uns:

Diakonie im Burgenland,
IBAN: AT28 51000 90213703002, RegNr: SO 3198 BMF; BIC: EHBBAT2E
Bank Burgenland, Kennwort: FORUM

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum an!

Danke für Ihre Unterstützung!